https://plus.google.com/115522976063113657427/postsLabels

Sonntag, 29. April 2018

Windel Mini to go

Hallo liebe Leser,

ich hoffe Ihr könnt euch so wie ich auf noch 2 freie Tage freuen und das bei schönem Wetter.

Die gewonnene Freizeit kann jeder gut nutzen um kreativ zu werden ,den Frühling zu genießen und für andere Dinge die Freude machen.

Eine liebe Freundin schickte mir Bilder von einer zuckersüßen Windeltasche .
Die gefiel mir sehr gut und ich habe auch eine genäht für meine jüngste Enkeltochter.

Gleich zeige ich euch die Bilder dazu ,aber vorher mal eine Frage an euch.

Was näht ihr am liebsten und was mögt ihr weniger gerne nähen??

Bei mir ist es nach fast 3 Jahren so,dass mir Kleidung nähen am meisten liegt und Spaß macht.

Deko nähe ich auch sehr gerne,aber so Dinge mit Wendeöffnung ...Hilfe .Irgendwie liegt es mir nicht oder es braucht noch viel Übung.Es würde mich wirklich freuen zu erfahren ,was euch beim nähen
Freude macht und was weniger.

Für diese  Windeltasche war zum Glück ein Schnittmuster ohne Wendeöffnung zu finden.

Hier kommen die Bilder

Der grüne Stoff ist Webware und der Innenstoff beschichtete Baumwolle.Beide Fächer wurden mit Vlieseline verstärkt.

Die Öffnung für die Feuchttücher rechts und für die Windel ist das Fach rechts vorgesehen

2-3 Windeln für unterwegs passen gut hinein- 2 Druckknöpfe habe ich noch angebracht, damit die Feuchttücher nicht herausrutschen

so sieht sie dann voll gefüllt und verschlossen aus aus




Nähzeit mit Zuschnitt:   3 Stunden

Material: Webware & beschichtete Baumwolle; Schrägband & Metalldruckknöpfe & Vlieseline

Das war es für heute von mir und nun freue ich mich auf eure Kommentare zum nähen und auch zum Windeltäschchen to go.

                               Habt eine schöne Zeit
                                   eure Iris




Kommentare:

  1. Liebe Iris,

    eine schöne Windeltasche hast Du genadelt!

    Da fällt mir ein, dass ich auch noch Fotos von einer Windeltasche auf dem Rechner habe, die ich mal posten wollte... Danke für die Erinnerung :O)

    Ich nähe auch am liebsten Kleidung. Toll finde ich immer wieder einfache Basic-Schnitte zu nähen, damit der Schrank voll ist und ich dann mehr Zeit für ein paar aufwendigere Sachen habe ;O)

    LG Kirstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kirstin Basics sind immer gut.Im nächsten Jahr plane ich mal komplett ohne Kleiderkäufe auszukommen .Nur selbstgenähtes kommt in den Kleiderschrank.
      LGIris

      Löschen
  2. Liebe Iris,
    solch praktische Windeltaschen habe ich auch schon einige genadelt. Bisher hat sich noch jede Junge Mama über solch ein praktisches "Helferlein" gefreut.

    Also ich nähe eigentlich alles gerne. Das schöne am "selber nähen können" ist für mich einfach, ,dass ich mir meine Kleidung etc. so nähen kann wie ich es mag. Keiner Mode (Längen, Schnittführung und Farben) unterworfen bin.
    Was ich so gar nicht gerne nähe sind "Ausbesserungsarbeiten".

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich gut verstehen.Neues schaffen macht immer mehr Spaß.
      Liebe Grüße Iris

      Löschen

Schön das Ihr mich besucht.Schaut euch gerne um. Ich freue mich wenn ihr mir einen netten Kommentar da lasst;)